BuCon, wir kommen!

© buchmessecon.de
© buchmessecon.de

Heute ist es endlich soweit: BuCon!

Ich fahre mit ein paar lieben Autorenkolleginnen nach Frankfurt, genauer gesagt nach Dreieich. Die Buchmesse selbst steht dieses Jahr nicht auf dem Programm.


Was ist denn der BuCon, fragt ihr? Nun, alle kennen die grosse Buchmesse in Frankfurt. Der BuCon im beschaulichen Dreieich-Sprendlingen ist das kleine, aber feine Pendant der Phantastik-Szene. Kleinverlage, Jungautoren, alte Hasen der Szene, Illustratoren, Fantasy, Sci-Fi, viele Bücher, viele Lesungen, spannende Vorträge - und natürlich am Schluss des Tages die Verleihung des Deutschen Phantastik Preises.


Der BuCon ist aber noch viel mehr. Er ist zur Hausconvention des Tintenzirkels mutiert. Ich treffe also viele (Online-) Freunde, werde knochenbrechende Umarmungen bekommen und mir den Mund fusselig quatschen. Meine Highlights werden aber das Treffen mit meinem Verlag und meinen Verlagskollegen, sowie das Lesepanel sein (ich bin schon mächtig nervös deswegen).


Er wird ein anstrengendes, lautes, buntes, wunderschönes Wochenende mit vielen tollen Menschen und tollen Büchern!


Und jetzt geh ich packen. Nicht, dass ich noch was Wichtiges vergesse.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0